Unsere Standpunkte

Stadtmarketing NEU (Feb2016)

Was ist neu am Stadtmarketing NEU? (Fassung: Februar 2016)

Schon in den ersten Monaten seit der Gemeinderatswahl hat der Gemeinderat einige wegweisende Projekte für die wirtschaftliche Weiterentwicklung unserer Stadt eingeleitet: Die Erarbeitung der Stadtvision 2030 wurde im September 2015 beschlossen und inzwischen auch schon gestartet. Im Dezember 2015 folgte der Grundsatzbeschluss über das neue Konzept für Wirtschaftsentwicklung, Standortmanagement und Stadtmarketing.
Für dessen Umsetzung wird mit der Brucker Wirtschaftsentwicklungs- und Stadtmarketing GmbH eine handlungsfähige Organisationsform eingerichtet, die dafür notwendigen Beschlüsse zur Umwandlung der bestehenden „Bruck-Oberaich WirtschaftsentwicklungsGmbH“ erfolgten im Februar 2016. Der Masterplan Innenstadt ist inzwischen in einzelne Maßnahmen und Aufgaben „zerlegt“, die schrittweise umgesetzt werden sollen. Mehrere Beschlüsse also für konkrete Projekte, die ein großes Gesamtkonzept darstellen sollen: nennen wir es der Einfachheit halber Brucker Stadtmarketing NEU.

mehr lesen…

 

Es ist Zeit für die Westbrücke (Fassung 2015)

Seit Jahren sind sich alle Experten einig, dass Bruck eine dritte Murbrücke im Westen der Stadt braucht. Die Siedlungsentwicklung in diesem Bereich (Paulahofsiedlung, Friesen-heim, Oberdorferstraße) erfordert eine direkte Anbindung des Wohngebietes an das übergeordnete Verkehrsnetz (Leobner Straße).

mehr lesen…

 

Kultur als wichtiger Standortfaktor und Motor für Stadtentwicklung

Kunst und Kultur sind heute wichtige Mittel zur Profilierung von Städten. Kunst und Kultur sind nach außen hin Werbebotschaften, mit denen eine Stadt punkten kann. Nach innen stiften sie Identität und fördern Gemeinschaft ebenso wie wirtschaftliche Belebung. Sie sollen als Impulsgeber für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt eingesetzt werden.

 

mehr lesen…

 

Ein professionelle Standortmanagement für Bruck

Es war höchste Zeit, dass in letzter Zeit die Stadtpolitik in ihrer neuen Konstellation einen deutlichen Fokus auf die Wirtschaftsbelebung und die Standortpolitik gelegt hat. Mit dem Eintritt der Brucker Volkspartei in die „Zukunftspartnerschaft für Bruck“ mit der SPÖ wurden die erforderlichen Impulse und Inhalte dazu gesetzt.

 

mehr lesen…

 

Mobilität und Verkehr (Fassung 2015)

Eine gut funktionierende Infrastruktur und vernünftige Verkehrslösungen sind wesentliche Voraussetzungen für Lebensqualität.

mehr lesen…